So schnell wie sie da war, war sie auch schon wieder vorbei...
Die Worldshow 2009 in St.Gallen

Unser Hotel war hervorragend ausgewählt - nicht einmal unsere "Queen-Mum" Helga, die uns in diesem Jahr gegen ihren Willen leider nicht begleiten konnte, hätte etwas auszusetzen gehabt :)

Am Freitagmittag kamen DaCi & ich nach unglaublichen 8 Stunden Fahrt wohlbehalten in der Schweiz an.


Unser "bescheidenes" Einzelzimmer :)
 

 

 


DaCi hatte sofort einen Aussichtsplatz am Fenster
 


Am Samstag ging es dann in der nur 100m entfernten Halle los.
Der Einlass (hier noch vergleichsweise leer...)
 


Ein Teil der Ausstellungshalle:
 

 


DaCi's Reich für das Wochenende
 


Die Eröffnung der Show & Vorstellung der Richter...
 

 


...und damit endete (für uns) der angenehme Teil der Worldshow 2009 bereits.

Hier und da traf man nach dem Richten der Katzen auf deutsche Züchter und fragte "Na, wie läufts bei Euch?" und bekam als Antwort (Zitat:) "Beschissen wäre geprahlt!".

Vor allem die Italiener kamen mit so manchem 'Geschoss' um die Ecke, dass man nur beeindruckt sein konnte. Die Kategorie II (Halblanghaar) war gefüllt mit spitzenmäßigen Coonies, Norwegern, Ragdolls & Birmas, die man neidlos als traumhaft schön bezeichnen muss.

So bekam der eine oder andere bereits zu Beginn der Show einen gewaltigen Dämpfer auf sein Ego verpasst, es wurden Richterurteile angezweifelt (machen wir ja alle, denn die eigene Miez ist ja nun mal die Schönste) und mächtig geschmollt.
DaCi hat zu meiner großen Freude seinen Punkt bekommen und konnte sich nach dem Vergleich für das BIV den Rest des Tages dem Essen & Schlafen widmen (-kann er nunmal am besten)
Von ihm gibt es leider kein Bild beim Richten.
 


Mit -zu recht- stolzgeschwellter Brust konnten Iwona & Mirek durch die Halle laufen.
Ihre New Secret erreichte gegen massig Konkurrenz das BIV total.
 


Tag 1 war sehr anstrengend und zurück im Hotel fiel DaCi direkt in Tiefschlaf...
 


Um 23 Uhr war er (leider) wieder mopsfit und wollte Aufmerksamkeit :)
 


Der Best In Show am Tag 2 fehlte es leider an Stimmung & Atmosphäre. (Ich bin noch immer der Meinung, dass die WW 2004 in Wien da bisher nicht zu toppen ist).
Nachdem wir von Robbie William's "Let me entertain you" (Gott Nadine, was habe ich dich an diesem Wochenende vermisst!!!) in Laune gebracht werden sollten erfolgte ein 3-4-sprachiges Vorstellen der nominierten Katzen. Alles in Allem leider sehr langatmig.

Rene's Yakimo war nominiert aber verlor gemeinsam mit 12 weiteren Konkurrenten
gegen einen Norwegischen Waldkater.
 

 
Immerhin konnten sich wenigstens einige andere Coonies durchsetzen und den begehrten Titel des Worldwinners 09 mit nach Hause nehmen!
 

 
Ohne unsere Queen Helga & unsere gute Seele Yasmine war von dem Teamgedanken in der Schweiz nicht viel zu spüren. Unser jährliches Gruppenbild wurde ausdrücklich für die Pause nach der BIS vor der Bühne angesetzt und erschienen sind nur DaCi & ich und die Belmicoons mit New Secret.
 

 

 

 

 


Egal -hat dennoch Spaß gemacht und in die Schweizer Tagesschau haben wir es auch noch geschafft- wenn auch nur ganz kurz zum Schluss! :)

..:: Schweizer Fernsehen ::..
 


DaCi war es schnurz-egal, dass es dieses Jahr nicht geklappt hat...
 

...wir stehen in den Startlöchern für das kommende Jahr in Frankreich und werden alles geben.
Vin wird in nächster Zeit wieder mitkommen auf die Shows -langsam wird er auch optisch zum Kastraten-
und dann ist da ja auch noch was bei uns im Busch...